Autorenstimmen

Enisa Carter, Autorin von Wenn Wellen brechen

»Über die Arbeit mit Melina könnte ich einen ganzen, schönen Roman schreiben. Nicht nur Melinas Art ist mir von Anfang an sehr positiv aufgefallen, sondern auch ihre Arbeitsweise. Sie hat mir alle Fragen ausführlich beantwortet und hat mich sehr gut durch den SP-Prozess gebracht. Durch sie hat mein Roman den Schubser in die richtige Richtung bekommen. Was mir besonders gut gefällt ist, dass sie meine Geschichte nicht auf den Kopf stellen wollte. Die von ihr angemerkten Korrekturen habe ich sehr gut und schnell nachvollziehen können, und ich bin froh, dass sie mir an den richtigen Stellen Änderungs-
vorschläge gebracht hat. Ich bin sehr zufrieden mit Melina und kann nur sagen, dass ich sie jedem vom ganzen Herzen weiterempfehlen kann.«

Jessica Iser, Autorin von Deathbound

»Als ich für mein Manuskript nach einer Lektorin gesucht und mehrere verglichen habe, war mir Melina sofort sympathisch. Die Entscheidung fiel dann auch relativ schnell und ich habe es keine Sekunde bereut! Melina war genau die richtige für meine Geschichte. Sie hat super schnell und gründlich gearbeitet. Auch die Kommunikation lief reibungslos. Da es um meinen Debütroman ging, war ich natürlich etwas nervös, aber bei Melina fühlte ich mich gut aufgehoben. Sie ist sehr einfühlsam, indem sie sowohl aufbauendes Feedback als auch sachliche Kritik gibt. Ich kann die Zusammenarbeit mit ihr wärmstens empfehlen!«

G. S. Foster, Autor von Der Geist eines Psychpathen

»Als angehender Autor und Newcomer im Selfpublishing war ich vor meinem ersten Lektorat erwartungsgemäß sehr nervös und aufgeregt. Doch Melina hat mich direkt an die Hand genommen und auf konstruktive und lockere Art durch den Prozess geführt. Dabei hat sie nie versucht, mein Buch völlig umzukrempeln oder mir Änderung vorgeschlagen, die nicht in die Geschichte gepasst hätten. Ganz im Gegenteil; sie hat das Thema und die Motive sofort erkannt, wodurch jede einzelne ihrer (nebenbei gesagt sehr unterhaltsamen) Anmerkungen eine absolute Bereicherung für den Text war. Die Zuarbeiten im Lektorat und Korrektorat waren stets vorfristig und gründlich. Auch abseits dieser Schritte stand mir Melina immer wieder für Rückfragen zur Verfügung. Eine wunderbare Zusammenarbeit. Jederzeit sehr gern wieder! «

Gülizar, Autorin von Herzrhytmusstörungen

»Ich kann Melina als Lektorin wärmstens weiterempfehlen. Die Zusammenarbeit mit ihr war einfach großartig. Sie arbeitet schnell und effizient. Darüber hinaus enthalten ihre Korrekturen kleine Anmerkungen, in denen sie die Vorzüge des Textes hervorhebt. Ich habe für Juni 2022 mein nächstes Lektorat gebucht, da das Preisleistungsverhältnis stimmt und ich mich bei ihr gut aufgehoben fühle.«

Marvin Herbst, Autor von Halbschattenn

»Eine gute Zusammenarbeit zeigt sich vor allem dann, wenn nicht immer alles nach Plan läuft und man sich vielleicht nicht in jedem Punkt einig ist. Genau dann ist es wichtig eine Lektorin zu haben, die einen kühlen Kopf bewahrt, freundlich und in der Lage bleibt, mit dem nervösen Autoren eine gute Lösung zu finden. Genau das ist ihr gelungen und hat mich nachhaltig beeindruckt. Ganz nebenbei ist Melina zuverlässig, schnell, schafft es trotz berufsbedingt notwendiger Kritik immer aufbauend zu sein und davon ab, ist sie einfach ein super angenehmer Mensch, mit dem man gern zusammenarbeitet. Nicht ohne Grund steht sie schon längst wieder in meinen Diensten für mein neuestes Projekt.«