Melina Coniglio

Heartless Hunter

»Auserwählte finden sich immer wieder. Wie viele Leben auch verstreichen mögen.«

Fenris ist ein Jäger ohne Herz, der Letzte seiner Art.

Um seine Familie zu rächen, ermordet er die verantwortlichen Hexen, doch ihr Tod bringt ihm nicht die erhoffte Ruhe. Daher beschließt er, den Jägerfluch zu brechen und sein herzloses Dasein zu beenden. Um seiner Unsterblichkeit zu entfliehen, muss er in den Märchenwald reisen und die böse Hexe töten. Seine Pläne ändern sich jedoch, als Fenris auf seiner Reise der wunderschönen Amara begegnet. Sie lässt den Hexenjäger schnell erkennen, dass nichts ist, wie es scheint – auch sie nicht.

Wer ist Amara, und was ist damals, im Jahre 1864, wirklich passiert?

Hier kannst du das Buch kaufen

Rough Hands

»Diese rauen Hände werden niemals weich sein.«

Trotz ihrer Sexsucht sehnt sich Chiara nach einer monogamen Partnerschaft. Doch ihre Jugendliebe kann ihr nicht das geben, was sie braucht. In dem Wunsch, den perfekten Mann für sich zu finden, beendet sie ihre langjährige Beziehung. Als wäre das nicht schon schwer genug, verliert sie daraufhin auch noch ihren Job. Das Blatt wendet sich jedoch, als sie durch Zufall auf die Belissima-Begleitagentur stößt. Francesco – der grimmige Geschäftsführer mit den rauen Händen – findet Gefallen an ihr und stellt sie als Empfangsdame ein. Was er dabei nicht ahnt: Sie wird sein Untergang sein.

Hier kannst du das Buch kaufen