M.G.C.

Hier geht es zu unserer Webseite

Deeper Than Destiny

Destiny

Abgebrochenes Studium, meine Eltern haben mir den Geldhahn zugedreht – ich kann nicht gerade behaupten, dass ich mein Leben im Griff habe. Nun werde ich auch noch aus meiner Wohnung geworfen, weil ich die Miete nicht mehr zahlen kann, großartig. Mit meinen letzten fünf Dollar mache ich mich auf zu meiner Lieblingsbar, um mein verbliebenes Geld wenigstens sinnvoll zu investieren. Doch noch viel besser als das Stück Kuchen ist der attraktive Kerl, der neben mir sitzt und so grummelig schaut. Ob ich ihn überzeugen kann, mir für heute Nacht seine Couch zu überlassen?

Mike

Meine Frau hat es mit dem Gärtner getrieben – was nach einem schlechten Film klingt, ist jetzt leider mein verschissenes Leben. Scheidung nach sechzehn Jahren Ehe, Sorgerechtsstreit, jetzt quatscht mich auch noch ein junges Ding in einer Bar an und klaut mein Bier. Ich habe so was von genug von Frauen, Problemen und dass ich es bin, der sie zu lösen hat. Kann ich nicht einfach in Ruhe mein verdammtes Bier trinken? Aber so, wie ich das Mädel neben mir einschätze, hat sie andere Pläne. Wie komme ich da nur wieder raus?

Hier kannst du das Buch kaufen

Harder Than Love 1: Spencer

Cami

Langweilig – so lässt sich mein Leben am besten beschreiben. Ich versauere in einer Büro-Hölle, bin frisch getrennt und wohne in einem winzigen Appartement mitten in Paris. Soziale Kontakte pflege ich auch kaum, dafür sind mir meine Karriere und mein Freiraum zu wichtig. Aber wenigstens bin ich jetzt wieder Single und kann mich sexuell richtig austoben. Etwas, das ich in den letzten drei Jahren leider nicht tun konnte. Ein Glück, dass meine beste Freundin einen exklusiven Sexclub besitzt und mich für heute auf die Gästeliste gesetzt hat. Es wird endlich mal wieder Zeit, die wilde Cami herauszulassen …

Spencer

Einmal im Leben auf Europatour und dann auch noch als Headliner? Hell yeah. Es könnte perfekt sein, wenn es da nicht ein kleines Problem geben würde – keine One-Night-Stands.
Für Monogamie bin ich einfach nicht geschaffen, und bisher hat es noch keinem Fan etwas ausgemacht, eine Zugabe im Hotel zu bekommen. Doch jetzt? Ein Verbot des Managements, sonst können wir die Tour knicken.
Aber eine gute Herausforderung macht es nur spannender, oder?

Hier kannst du das Buch kaufen