Autorenstimmen

Natalie S. Gille

»Meli ist meine Lektorin und Korrektorin. Und als ich gesehen habe, dass sie einen Schreibworkshop anbietet, musste ich das gleich buchen. Es war mein erster Workshop und ich kann ihn nur empfehlen. Es ist nicht mit einem Deutschunterricht zu vergleichen, man hatte Spaß und ich konnte dabei viel lernen. Gemeinsam sind wir ihre Anmerkungen zu meinem Manuskript durchgegangen. Sie hat das warum und weshalb erklärt und zudem nochmals eine ausführliche Beschreibung der Grammatik/Rechtschreibung im Kommentar hinterlegt. Damit konnte ich nach dem Kurs nochmals in Ruhe mein Manuskript durchgehen und das Ganze verinnerlichen. Der Schreibworkshop ist ein guter Einstieg, um sich mit seinen eigenen Problemen genauer auseinanderzusetzen. Dadurch habe ich beim Überarbeiten immer diese Anmerkungen im Hinterkopf.«

Melanie Mur

»Die Atmosphäre war sehr locker und es ging direkt zur Sache. Der Text war professionell lektoriert und wurde Schritt für Schritt besprochen. Auch auf meine Fragen wurde eingegangen. Die einzelnen Fehler wurden keineswegs belächelt oder kritisch behandelt, sondern als Chance zur Besserung gesehen – und manchmal mit Humor. Im Anschluss konnte man noch etwas quatschen, was das Autorenleben betrifft. Alles in allem fühle mich gestärkt, an meinen Fehlern für zukünftige Erscheinungen zu arbeiten. Es brachte mir viel, das Manuskript aus Lektorensicht zu betrachten. Ich würde den Workshop wieder buchen.«